waffeln-ohne-zucker

Auch ohne Zucker kann man leckere Waffeln machen - wir zeigen euch, wie es garantiert klappt!

Reicht füretwa 4 Personen
Vorbereitung10 MinutenBacken15 MinutenGesamt25 Minuten

Zutaten

 350 g Mehl
 1 TL Backpulver
 2 mittelgroße Eier
 100 g Joghurt (1,5 - 3,5% Fettgehalt)
 275 ml Milch
 1 TL neutrales Öl (Sonnenblumenöl o.Ä.)
 ½ TL Salz
waffeln-ohne-zucker

Anleitung

1

Eier schaumig schlagen. Anschließend mit den restlichen Zutaten vermischen. Dazu am besten ein Handrührgerät verwenden.

2

Im Waffeleisen 3 bis 4 Minuten backen, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.

Tipps & Tricks
3

Ideal ist das Servieren mit frischen Früchten. Der Fruchtzucker entschädigt für den fehlenden Zucker in den Waffeln vollends.

4

Wer will, darf in den Teig gerne einen Teelöffel Zimt oder andere Gewürze hineingeben.

Zutaten

 350 g Mehl
 1 TL Backpulver
 2 mittelgroße Eier
 100 g Joghurt (1,5 - 3,5% Fettgehalt)
 275 ml Milch
 1 TL neutrales Öl (Sonnenblumenöl o.Ä.)
 ½ TL Salz

Anleitung

1

Eier schaumig schlagen. Anschließend mit den restlichen Zutaten vermischen. Dazu am besten ein Handrührgerät verwenden.

2

Im Waffeleisen 3 bis 4 Minuten backen, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.

Tipps & Tricks
3

Ideal ist das Servieren mit frischen Früchten. Der Fruchtzucker entschädigt für den fehlenden Zucker in den Waffeln vollends.

4

Wer will, darf in den Teig gerne einen Teelöffel Zimt oder andere Gewürze hineingeben.

Zuckerfreie Waffeln – Rezept für Waffeln ohne Zucker
[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go Top