zimtwaffeln

Zimtwaffeln selber machen - Rezept & Anleitung

Zimtwaffeln sind nicht nur zur Weihnachtszeit ein Genuss, sondern bereichern jedes Frühstück.

Reicht füretwa 4 Personen
Vorbereitung10 MinutenBacken20 MinutenGesamt30 Minuten

Zutaten

 3 mittelgroße Eier
 150 ml Milch
 100 g Zucker
 250 g Mehl
 100 g Butter
 ½ TL Salz
 2 TL Zimt
zimtwaffeln

Anleitung

1

In einer Schüssel die Eier schaumig schlagen.

2

Dann Milch sowie die restlichen Zutaten dazugeben. Gut vermengen.

3

Teig in vorgeheiztes und eingefettetes Waffeleisen geben. 3 bis 5 Minuten (je nach Dicke) ausbacken, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.

TIpps & Tricks
4

Wer es etwas fluffiger mag, der sollte 1 TL Backpulver in den Teig geben und ihn vor dem Backen mindestens 5 Minuten gehen lassen.

5

Besonders lecker mit Sahne & Früchten!

6

Die Zimtmenge lässt sich natürlich beliebig variieren - je nach eigenem Gusto.

Zutaten

 3 mittelgroße Eier
 150 ml Milch
 100 g Zucker
 250 g Mehl
 100 g Butter
 ½ TL Salz
 2 TL Zimt

Anleitung

1

In einer Schüssel die Eier schaumig schlagen.

2

Dann Milch sowie die restlichen Zutaten dazugeben. Gut vermengen.

3

Teig in vorgeheiztes und eingefettetes Waffeleisen geben. 3 bis 5 Minuten (je nach Dicke) ausbacken, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.

TIpps & Tricks
4

Wer es etwas fluffiger mag, der sollte 1 TL Backpulver in den Teig geben und ihn vor dem Backen mindestens 5 Minuten gehen lassen.

5

Besonders lecker mit Sahne & Früchten!

6

Die Zimtmenge lässt sich natürlich beliebig variieren - je nach eigenem Gusto.

Zimtwaffeln selber machen – Rezept & Anleitung
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go Top